Magnus-Haus Berlin

(Bilder: DPG / Oltmann Reuter Luftbild Berlin / Palladium Photodesign, Köln/Berlin)

Das Magnus-Haus Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und wird von ihr für wissenschaftliche Veranstaltungen genutzt. Daneben können die Veranstaltungsräume auch von anderen Veranstaltern gemietet werden.

Als Wissenschaftliche Begegnungsstätte dient das Magnus-Haus der


Aktuelle Veranstaltungen

Februar 2019

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:30 Uhr
Wissenschaftlicher Abendvortrag (in englischer Sprache)
Prof. Nils Mårtensson
Alfred Nobel and the Nobel Prizes
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 6. Februar 2019, 16:00 Uhr
DPG Senior Expert Netzwerk
Prof. Dr. Ingolf Volker Hertel
Lebenslinien
Diskussionsleitung: Dr. Norbert Langhoff

Anmeldung

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:30 Uhr
Berliner Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Harald Weinfurter
Quantenkryptographie – Der Schlüssel zur sicheren Kommunikation
Moderation: Stephan Reitzenstein, Technische Universität Berlin

Einladung | PGzB-Veranstaltungsseite

Montag, 18. Februar 2019, 18:30 Uhr
Wissenschaftlicher Abendvortrag
Prof. Dr. Cornelia Denz
(Thema folgt)
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Anmeldung

Mittwoch, 20. Februar 2019, 16:00 Uhr
DPG Senior Expert Netzwerk
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Dieter Bimberg
Nanophotonik für ein energie-effizientes Internet
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Helmut A. Schaeffer

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 27. Februar 2019, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Franz von Weizsäcker
Blockchain und nachhaltige Entwicklung
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Anmeldung

Eine Übersicht über weitere, kommende Veranstaltungen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Magnus-Hauses.

zurück zur normalen Ansicht