DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  presse  >  veranstaltungen  >  highlights  >  index.html

Die "Highlights der Physik" ...

... sind ein Wissenschaftsfestival für alle Neugierigen. Das Programm: eine große Wissenschaftsshow mit Promis wie "Quarks & Co"-Moderator Ranga Yogeshwar, eine interaktive Ausstellung mit Physik "zum Anfassen und Ausprobieren", Live-Experimente, ein Schülerwettbewerb und spannende Vorträge von Top-Forschern. Sogar "Löwenzahn" und Peter Lustig sowie Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" waren schon mit von der Partie. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

Das Festival entstand in Anlehnung an die Veranstaltungen zum Jahr der Physik 2000. Von der DPG und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung 2001 ins Leben gerufen, gastiert die Physikschau seitdem von Jahr zu Jahr in einer anderen Stadt. Auch die Thematik wechselt von Jahr zu Jahr.


Impressionen von den Highlights der Physik 2016
Zusammen mit Heike Prasse, Referatsleiterin im BMBF (2. v. l.), und Joachim Ankerhold, Vizepräsident der Universität Ulm (rechts) eröffnet DPG-Präsident Heuer (Mitte) auf dem Ulmer Münsterplatz die Highlights der Physik. Das Publikums- und Medieninteresse war groß…
… und der Kuchen schmeckte. Das Hauptzelt der Highlights der Physik vom höchsten Kirchturm der Welt aus gesehen. Groß und Klein erfreuten sich physikalischen Experimenten, die nicht immer bierernst präsentiert wurden.
Die jüngsten Forscherinnen und Forscher bekamen sogar eigene T-Shirts. Pressegespräch vor der großen Highlights-Show in der ratiopharm-Arena. Die war proppenvoll.

Bilder: © DPG 2016

Berichterstattung beim Physik Journal


Highlights der Physik 2016 - MikrokosmosGemeinsame PRESSEEINLADUNG der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Universität Ulm

„Highlights der Physik“ in Einsteins Geburtsstadt

Bild: Matthias Offer, iserundschmidt

Während der Veranstaltung gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Berichterstattung. Die Medien sind herzlich eingeladen, jederzeit vorbeizukommen. Besonders einladen möchten wir Sie zu folgenden Presseterminen am 27. September:

 
10:00 Uhr, Festivaleröffnung, Bühne Münsterplatz
Kurze Grußworte sprechen:
  • Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch
  • RD’in Dr. Heike Prasse, Referatsleiterin im BMBF
  • Prof Dr. Rolf-Dieter Heuer, Präsident der DPG
  • Prof. Dr. Joachim Ankerhold, Vizepräsident der Universität Ulm
Anschließend findet ein Presserundgang durch die Ausstellung statt.

18:00 Uhr, Pressegespräch, Ratiopharm-Arena
mit:
  • Ranga Yogeshwar, Moderator der Highlights-Show und Wissenschaftsjournalist
  • Dr. Beatrix Vierkorn-Rudolph, Unterabteilungsleiterin im BMBF
  • Prof Dr. Rolf-Dieter Heuer, Präsident der DPG
  • Prof. Dr. Joachim Ankerhold, Vizepräsident der Universität Ulm

18:30 Uhr, Highlights-Show mit Ranga Yogeshwar, Ratiopharm-Arena
Unmittelbar nach dem Pressegespräch findet die „Highlights-Show“ statt. Angemeldete Medienvertreter können im Anschluss gern das knapp dreistündige Bühnenprogramm (inkl. Pause) besuchen. Die von Ranga Yogeshwar moderierte Wissenschaftsshow bietet physikalische Experimente zur Bio- und Quantenphysik, einzigartige Show-Acts und prominente Gäste.

Ansprechpartner:
Medienbüro „Highlights der Physik“
c/o iserundschmidt GmbH
Dr. Lutz Peschke
Tel.: 0228 / 30413744
Fax: 0228 / 55525-19
E-Mail:

Universität Ulm
Annika Bingmann
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0731/50-22121
Fax: 0731/50-1222020
E-Mail:

Pressefotos finden sie unter: http://www.highlights-physik.de/presse/pressebilder

Veranstalter der „Highlights der Physik“ sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Ulm.

⇒ Presseeinladung


Gastgeber für die Highlights der Physik 2018 gesucht! - Informationen zur Ausschreibung hier! ⇒ Highlights der Physik 2016 - Mikrokosmos  
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Highlights der Physik 2016 - Mikrokosmos

Highlights der Physik 2016: Mikrokosmos

Vom 27. September bis zum 1. Oktober wird der Ulmer Münsterplatz zu einem öffentlichen Laboratorium. Unter dem Motto „Mikrokosmos“ präsentiert Albert Einsteins Geburtsstadt ein vielseitiges Programm aktueller Forschung. Die Highlights der Physik richten sich insbesondere an Kinder und Jugendliche – aber auch an alle sonstig Interessierten. Es gibt jede Menge Wissenschaft zum Anfassen, Staunen oder Ausprobieren: eine Mitmach-Ausstellung, ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, Experimente für Kinder im Vor- und Grundschulalter, Workshops, Bühnenshows sowie öffentliche Vorträge von prominenten Physikern wie den Communicator-Preisträgern Harald Lesch oder Metin Tolan. Zudem präsentiert ARD-Moderator Ranga Yogeshwar am 27. September die große „Highlights-Show“ in der ratiopharm-Arena. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die „Highlights der Physik“ wechseln von Jahr zu Jahr Thema und Veranstaltungsort. In Ulm steht die Bio- und Quantenphysik im Mittelpunkt. Veranstalter sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Ulm. Partner der Veranstaltung sind die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, die Klaus Tschira Stiftung, Welt der Physik, ZEISS, die Carl Zeiss Stiftung und die IHK Ulm. Förderer sind xlith und Witec. Medienpartner ist die Südwest Presse.

Weitere Informationen ⇒

Die Highlights der Physik 2017 finden in Münster statt.

Bisherige Stationen
München (2001) Berlin (2005) Köln (2009) Wuppertal (2013)
Duisburg (2002) Bremen (2006) Augsburg (2010) Saarbrücken (2014)
Dresden (2003) Frankfurt/Main (2007) Rostock (2011) Jena (2015)
Stuttgart (2004) Halle/Saale (2008) Göttingen (2012)
Bilder: Matthias Offer, iserundschmidt


Themenhefte zum Download

Broschüre "Physik wird öffentlich" (PDF)
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 29.09.2016, 11:48 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten